Kontakt | Datenschutz | Impressum 
 
 
  Wiederverkäuferanmeldung
  Kundenkonto eröffnen
  Online Shop
Bekleidung und Technik für MX - ENDURO - TRIAL - QUAD - FREESTYLE - SNOWSCOOT
Login
Nickname
Passwort

Registrieren?
Passwort?

Navigation
StartseiteAktuelle News ProduktnewsOnline Shop Anmeldung/LoginHändler werden Wir über unsKontaktUnsere AGBsImpressumDatenschutz

Radikale Preise
JBM Shop Auslaufartikel

Besucher
heute:2
diesen Monat:1235
dieses Jahr:9226
gesamt:372991

  JBM - Sport : X-Trial Nizza


X-Trial 2022 Runde X-TR1
Toni Bou startet mit einem 70. Sieg in die X-Trial-Weltmeisterschaft der Saison 2022


Der Fahrer des Repsol Honda Trial Teams startete seine Titelverteidigung mit einem bemerkenswerten Sieg beim X-Trial in Nizza, der Eröffnungsrunde der Weltmeisterschaft 2022.
Das Palais Nikaïa in Nizza, Frankreich, öffnete den Vorhang für die neue Saison der X-Trial-Weltmeisterschaft, in der Toni Bou den 70. Sieg in der Indoor-Kategorie errang. Zu Beginn seiner Meisterschaftsverteidigung eröffnete der Repsol Honda Trial Team-Fahrer die Kampagne auf die gleiche Weise, wie er die letzte Saison beendet hatte: ganz oben auf dem Podium.
In der ersten Qualifikationsphase des neuen Wettkampfformats dominierte Toni Bou seinen Lauf souverän und ging mit nur einem Strafstoß als Sieger aus der ersten Runde hervor. In der zweiten Qualifikationsrunde zeigte der Honda Repsol Trial Team-Fahrer erneut technisches Können und Überlegenheit und erzielte erneut nur eine einzige Strafrunde. Im Finale zeigte Bou erneut eine hervorragende Leistung und sammelte nur zwei Punkte im Vergleich zu den dreizehn Punkten des nächsten zweitplatzierten Fahrers. Das Ergebnis war mehr als genug, um sich in Nizza die höchste Ehre vor den Rivalen Adam Raga und Matteo Grattarola zu sichern.
Mit dem 70. Indoor-Sieg bei der fünften Ausgabe des X-Trial in Nizza hält Toni Bou die Führung in der gesamten FIM X-Trial-Weltmeisterschaft. Der Fahrer des Repsol Honda Trial Teams hält derzeit insgesamt 22 Punkte in der Gesamtwertung, nachdem er die beiden Bonuspunkte für den Sieger der ersten beiden Runden erhalten hat.
Die kommende Runde der X-Trial-Weltmeisterschaft findet am 25. März im Le Colisée de Chalon-sur-Saône (Frankreich) statt. In der zweiten Runde der Meisterschaft wird die gesamte Aufstellung des Repsol Honda Trial Teams vertreten sein, einschließlich Gabriel Marcelli, der sein Debüt mit dem Team gibt.

Results X-TRIAL Nice 2022
Pos. Rider Num Nation L1 L2 L3 T3 Champ Team Constructor Points
1 BOU Toni 1 SPA 1 1 2 0 Repsol Honda Team Montesa 2
2 RAGA Adam 68 SPA 2 8 13 0 TRRS Factory Team TRRS 13
3 GRATTAROLA Matteo 88 ITA 1 11 16 0 Beta Factory Racing Beta 16
4 BUSTO Jaime 69 SPA 11 12 0 Vertigo Factory Team Vertigo 12
5 BINCAZ Benoit 73 FRA 10 13 0 Gas Gas Factory Team Gas Gas 13
6 MARTYN Toby 212 GBR 13 12 0 TRRS Factory Team TRRS 12
7 HAGA Sondre 99 NOR 18 0 Beta Factory Racing Beta 18
8 COLAIRO Téo 13 FRA 20 0 Beta Beta 20

15.03.2022 15:46:39


Powered by eXV² Vers. 2.4.1 © 2004-2022 www.exv2.de.: Theme MX-Dynamic 2013 :.