Kontakt | Datenschutz | Impressum 
 
 
  Wiederverkäuferanmeldung
  Kundenkonto eröffnen
  Online Shop
Bekleidung und Technik für MX - ENDURO - TRIAL - QUAD - FREESTYLE - SNOWSCOOT
Login
Nickname
Passwort

Registrieren?
Passwort?

Navigation
StartseiteAktuelle News ProduktnewsOnline Shop Anmeldung/LoginHändler werden Wir über unsKontaktUnsere AGBsImpressumDatenschutz

Radikale Preise
JBM Shop Auslaufartikel

Besucher
heute:2
diesen Monat:1235
dieses Jahr:9226
gesamt:372991

  JBM - Sport : X-Trial Madrid
Repsol Honda Team Double in Madrid für Toni Bou und Gabriel Marcelli





Ein dritter Sieg in Folge bei der X-Trial-Weltmeisterschaft für Toni Bou, der seine Position als Gesamtführender festigt. Gabriel Marcelli wurde mit einer brillanten Leistung in der Arena von Madrid Zweiter bei seiner zehnten Teilnahme an einem X-Trial-Weltmeisterschaftsevent.
Nach zehnjähriger Abwesenheit im Kalender der X-Trial-Weltmeisterschaft kehrte das Repsol Honda Trial Team erneut nach Madrid zurück, wo die dritte Runde der Saison ausgetragen wurde. Toni Bou holte sich einen weiteren Sieg bei der X-Trial-Weltmeisterschaft und machte damit drei Siege im Spin. Der katalanische Repsol Honda Trial Team-Fahrer steigert seine Bilanz an aufeinanderfolgenden Siegen in der spanischen Hauptstadt auf sechs, fünf am vorherigen Austragungsort, dem Palacio de Deportes, plus einem in der Madrid Arena. In der Zwischenzeit gelang es Gabriel Marcelli, die richtigen Empfindungen zu finden und die Nerven im Griff zu behalten, die er bei seinem Debüt letzte Woche in Chalon-sur-Saône gespürt hatte, und erreichte bei seiner ersten Hallenteilnahme in Madrid einen traumhaften zweiten Platz.
Bei dieser Gelegenheit gelang es dem Repsol Honda Trial Team-Duo, die Eröffnungsrunde erfolgreich zu meistern – keine leichte Aufgabe – insbesondere in Abschnitt vier, wo alle Fahrer die Höchststrafe erhielten. Marcelli wurde mit 13 Punkten bestraft, während Bou 11 Punkte mit dem Erzrivalen Adam Raga teilte, obwohl der Fahrer des Repsol Honda Trial Teams in der ersten Runde der Schnellste war. In der zweiten Runde zeigte Toni Bou eine feine Demonstration von Technik und Dominanz, erzielte nur 7 Punkte und sicherte sich als bester Fahrer der zweiten Runde den direkten Einzug ins Finale. Gabriel Marcelli, der in Sektion 4 gestürzt war, wurde mit 14 Strafpunkten Vierter, konnte sich aber als Dritter der Gesamtwertung ebenfalls für das Finale qualifizieren. Im Finale setzte Bou seine Herrschaft in der spanischen Hauptstadt fort und markierte den Unterschied in den schwierigsten technischen Abschnitten, während er nur zwei Strafpunkte sammelte. Trotz eines schmerzenden Knöchels vom Sturz in der zweiten Runde zeigte Marcelli seine Entschlossenheit und sein Potenzial, den zweiten Platz in Madrid zu besiegeln.
Mit dem Sieg in der Arena von Madrid entfernt sich Toni Bou in der Gesamtwertung der X-Trial-Weltmeisterschaft weiter von seinen Rivalen und fügt weitere zwanzig Punkte für den Sieg plus die zwei Bonuspunkte hinzu. Bou hält derzeit 65 Punkte. An anderer Stelle bedeutet Gabriel Marcellis zweiter Platz heute in Madrid, dass er mit insgesamt 16 Punkten auf den sechsten Platz in der Gesamtwertung vorrückt.

Results X-TRIAL Madrid 2022
Pos. Rider Num Nation L1 L2 L3 T3 Champ Team Constructor Points
1 BOU Toni 1 SPA 11 7 2 0 Repsol Honda Team Montesa 2
2 MARCELLI Gabriel 38 SPA 13 14 7 0 Repsol Honda Team Montesa 7
3 RAGA Adam 68 SPA 11 10 11 0 TRRS Factory Team TRRS 11
4 BUSTO Jaime 69 SPA 18 12 0 Vertigo Factory Team Vertigo 12
5 GRATTAROLA Matteo 88 ITA 17 18 0 Beta Factory Racing Beta 18
6 GELABERT Miquel 56 SPA 21 19 0 Gas Gas Factory Team Gas Gas 19
7 BINCAZ Benoit 73 FRA 21 0 Gas Gas Factory Team Gas Gas 21
8 HAGA Sondre 99 NOR 22 0 Beta Factory Racing Beta 22




Rider Standings
RIDERS STANDINGS
Pos. Rider Num Nation Team Constructor Points
1 BOU Toni 1 SPA Repsol Honda Team Montesa 65
2 RAGA Adam 68 SPA TRRS Factory Team TRRS 42
3 GRATTAROLA Matteo 88 ITA Beta Factory Racing Beta 27
4 BUSTO Jaime 69 SPA Vertigo Factory Team Vertigo 22
5 MARTYN Toby 212 GBR TRRS Factory Team TRRS 17
6 MARCELLI Gabriel 38 SPA Repsol Honda Team Montesa 16
7 BINCAZ Benoit 73 FRA Gas Gas Factory Team Gas Gas 10
8 HAGA Sondre 99 NOR Beta Factory Racing Beta 9
9 GELABERT Miquel 56 SPA Gas Gas Factory Team Gas Gas 4
10 COLAIRO Téo 13 FRA Beta Beta 1

04.04.2022 14:51:27


Powered by eXV² Vers. 2.4.1 © 2004-2022 www.exv2.de.: Theme MX-Dynamic 2013 :.